Stabsbereiche



Was sind Stabsbereiche innerhalb der 14. Jägerkompanie und warum gibt es sie?


Ein Stabsbereich - kurz Stab - ist eine Organisationseinheit, die mit der Lösung der ihr gestellten Aufgaben betraut wird. So kann der Stabsbereich als Orga/Team sich auf einzelne Themen konzentrieren und die Effektivität der Kompanie signifikant erhöhen.

Weiterhin entlasten Stabsbereiche die Kompanieführung, indem sie die unten aufgeführten Aufgabenfelder dezentral verwaltet.

 

Welche Stabsbereiche gibt es bei der 14.Jägerkompanie und was sind ihre Aufgaben?


S1 – Personalwesen

Leitung: Spieß/Oberstabsgefreiter Snakeshit

Dieser Bereich koordiniert die Verwaltung aller Mitglieder. Er bedient außerdem die Verwaltungssoftware der 14. Jägerkompanie und arbeitet eng mit dem Spieß zusammen. Weiterhin bereitet er Beförderungen vor und ist für die Bearbeitung von Laufbahnen und Auszeichnungen verantwortlich.

S2 – News / Updates

Leitung: Stabsunteroffizier Blub

Der S2 gewinnt Informationen zum Spiel und zur Lage in der deutschen Arma-Community und benachrichtigt die Kompanie darüber. Im Übrigen fertigt der S2 in Absprache mit den anderen Bereichen hilfreiche Tutorials zu allgemeinen, militärfachlichen und technischen Themen an und stellt diese den Kameraden anschließend zur Verfügung.

S3 – Einsatzplanung

Leitung: Stabsunteroffizier Kane

Planung ist alles! – Das Credo dieses Stabsbereiches garantiert einen reibungslosen Ablauf im Missionsgeschehen der 14. Jägerkompanie. Dies fängt bei dem Erstellen der Regeln zur Anmeldung bei Events an und beinhaltet Koordination und vorausschauende Planung von Einsätzen in verstärkter Kooperation mit dem S4.

Der Bereich überwacht und regelt den Anmeldeprozess für Training-Days und Events.

Darüber hinaus pflegen die Einsatzplaner den Kontakt und die Beziehung zu anderen Clans und Spielergemeinschaften, ermöglichen Clan-übergreifende Events und koordinieren diese.

S3 – Ausbildung

Leitung: Fähnrich Iceburgh Stllv. Leitung: Stabsunteroffizier Blub

„Bilde dich selbst, und dann wirke auf andere durch das, was du bist.“ (Wilhem von Humboldt) – Diesen Leitsatz hat sich der Ausbildungsbereich der 14. Jägerkompanie auf die Fahne geschrieben.

Der S3 ist mit der Aufgabe betraut, Aus- und Weiterbildungsverfahren soweit zu synchronisieren, dass ein frustfreies, reibungs- und verzugloses Zusammenspiel Ingame möglich wird. Dabei orientiert er sich an realistischen Verfahren und versucht dies so weit möglich und sinnvoll in die Spielweise umzusetzen.

S4 – Maps / Mods

Leitung: Oberfeldwebel Ben@Arms

Der Bereich stellt hauptsächlich Missionen zur Verfügung. Da der Clan sich dem Roleplay von Bundeswehr-Einheiten in Arma 3 verschrieben hat, entwirft der S4 mit seinen eigenen Mitarbeitern und freien Mitarbeitern (Freelancer, die gerne mal eine Mission beisteuern) Einsatzszenarien und stellt diese der Kompanie zur Verfügung.
Weiterhin betreut der Bereich die Spielergemeinde innerhalb der 14. Jägerkompanie (in Ausnahme auch außerhalb), wenn technische Hilfe von Nöten ist, und steht beratend und problemlösend zur Seite.

Auch die Pflege des kompanie-eigenen Modsets liegt im Verantwortungsbereich des S4. Seien es Überprüfungen und Aktualisierungen von bereits verwendeten Mods, die Ein- oder Ausphasung, sowie Hilfe bei der Installation.

Die Betreuung von Jung-Mappern, die gerne mehr ins Editieren und das Szenario-Design einsteigen wollen, stellt der S4 selbstverständlich auch.

S5 – Öffentlichkeitsarbeit

Leitung:
 Stllv. Leitung: Oberstabsgefreiter Doc Holliday

Der Bereich stellt die Öffentlichkeitsarbeit der Kompanie dar. Er koordiniert und leitet die Webseite, stellt die Verlinkungen zu anderen Plattformen sicher und präsentiert die Kompanie nach außen.

S6 – IT / Server

Leitung (interim): Stabsgefreiter W@rlord
Oberstabsgefreiter Snakeshit
Oberfeldwebel Ben@Arms

Dieser Bereich kümmert sich um jegliche Infrastruktur der 14. Jägerkompanie. Dazu zählen die Anmietung der Serverhardware, Teamspeakserver, Webseite und die Entwicklung und Betreuung der kompanie-eigenen Verwaltungssoftware.

Der Bereich wartet, entwickelt und verbessert die Systeme und trägt immens zu einem reibungslosen Ablauf des Kompaniegeschehens bei.